Aktuelles
Am Freitag, dem 26. August 2016 verstarb Peter Boosey
Peter Boosey gründete und leitete die James Last Appreciation Society (GB). Generationen von Fans teilen gemeinsame unvergessliche, glückliche Erinnerungen: Wir verdanken dies Peters Leidenschaft und Hingabe zur Musik sowie seinem einzigartigen Engagement.
Er war ein enger, wunderbarer Freund für James Last, wie auch für die Mitglieder des gesamten Orchesters, der Familie und der Partner James Lasts.
Er wird uns ungeheuer fehlen!
All unsere Gedanken und Liebe sind bei Norma und der Boosey-Familie.

Familie Last

 

 

 

Liebe Freunde!

Zum 1. Todestag von James Last, unserem Hansi, freuen wir uns www.jameslast.com wieder zu öffnen.

Wir möchten uns für all Eure freundlichen Nachrichten, die wir in der Zwischenzeit erhalten haben, bedanken.
Die Zukunft von James Last, nach der so zahlreich gefragt wurde, startet heute mit dieser Mitteilung.

Zunächst wird James Last ein Teil der Ausstellung „Oh Yeah! Popmusik in Deutschland“ des Focke Museums, Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, die am 29.09.2016 in Bremen eröffnet.
Des weiteren planen wir eine erste Veröffentlichung von bisher unveröffentlichten Aufnahmen von James Last.
Über weitere spannende Dinge werden wir Euch auf dieser Seite unterrichten, sobald sie spruchreif sind.

Wir freuen uns über das, was war und über das, was vor uns liegt!

Liebe Grüße,
die James Last Family




Hier finden Sie die Ansprachen im Rahmen der Trauerfeier für James Last am 8. Juli 2015 in der Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg …. mehr